Archiv der Kategorie: Gesundheit

Veeva Aktie – Die Medizinbranche in die Cloud bringen

Liebe Leser,
die Veeva Aktie hat den Aktionären in den letzten 12 Monaten sehr viel Freude bereiten können. So konnte das Papier im Vergleichszeitraum um 74% an Wert hinzugewinnen. Während der Corona- Pandemie hat sich die Veeva Aktie als relativ „Krisensicher“ gezeigt. Die Umsätze konnten im zweiten Quartal um rund 33% im Vergleich zum Vorjahr erhöht werden. Die Neuanmeldungen sind auf einem stabilen Niveau. Doch steckt in der Veeva Systems Inc. weiteres Kurspotenzial? Näheres in der folgenden Kurzanalyse!

Haftungsausschluss:
Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Autors statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Bitte beachten Sie, Ihre Investitionsentscheidung nur nach eigener Recherche und nicht auf Inhalten dieser Internetseite zu treffen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit keine Aktien der Veeva Systems Inc.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Geschäftsmodell der Veeva Systems Inc. erklärt

Die Veeva Systems Inc. ist ein Softwarehersteller für die Medizintechnik- Branche. Das Unternehmen bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Softwarelösungen im Bereich des CRM. Mit seinen Lösungen ist das Unternehmen Marktführer. Die Software des Unternehmens erlauben es, Produkte von der Forschung bis zum Vertrieb effizienter zu machen.

Mission des Unternehmens ist es, die globale Medizin- Industrie in die Cloud zu bringen.

Historie in aller Kürze vorgestellt

Die Veeva Systems Inc. wurde im Jahr 2007 von den ehemaligen Salesforce- Mitarbeitern Peter Gassner und Matt Wallach gegründet. Ein Jhar später ging die erste funktionsfähige Cloud- Lösungen an den Start. Der Börsengang erfolgte im Jahr 2013. Im Jahr 2015 erwarb das Unternehmen Zinc Ahead, ein Anbieter für Content- Management- Systemlösungen für die Medizintechnik. Noch bis Ende 2020 soll die vollständige Integration von Zinc Maps in Veeva erfolgt sein. Im Jahr 2019 erwarb Veeva zudem den Anbieter für Softwarelösungen zur datenschutzsicheren Speicherung und Analyse von sensiblen Patientendaten namens Crossix für insgesamt rund 430 Mio. USD.

Heute beschäftigt Veeva rund 3.700 Mitarbeiter.

Produkte

Quelle: Q2 Präsentation, Seite 6.

Das Unternehmen bietet demnach zwei verschiedene Produkte an. Zum einen die Veeva Commercial Cloud (eine CRM- Lösung speziell für Unternehmen der Biowissenschaften) sowie Veeva Vault (einer Unternehmenssoftware für Unternehmen der Biowissenschaften). Die Umsätze verteilen sich aktuell 50:50.

Veeva Management

Derzeitig wird die Veeva Systems Inc. von dem Gründer Peter Gassner, Jahrgang 1965 geleitet. Er wurde als Sohn Schweizer Einwanderer in Portland geboren. Nach seinem Informatikstudium begann Gassner seine berufliche Karriere bei IBM. Kurz nach seinem 30. Geburtstag wechselte er von IBM zu PeopleSoft. Dort war er in leitender Position tätig. Ein paar Jahre später wechselte er zu Salesforce, wo er als stellvertretender technischer Direktor tätig war. Nach vier Jahren bei Salesforce gründete er im Jahr 2007 gemeinsam mit Arbeitskollegen das Unternehmen Veeva, dessen CEO er bis heute noch ist.

Gassner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sein Vermögen wird laut Forbes 4,9 Mrd. USD geschätzt.

Veeva Aktionäre

Bildquelle: https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/VEEVA-SYSTEMS-INC-14551091/unternehmen/

Die Aktionärsstruktur ist geprägt von den üblichen „Verdächtigen“ institutionellen Investoren. Demnach hält aktuell die Vanguard Group den Großteil der Veeva Aktien im Besitz.

Bewertung der Veeva Aktie

Schauen wir uns in einem ersten Schritt die Umsatzentwicklung in Bezug auf die letzten zehn Geschäftsjahre näher an:

Erfreulicherweise konnte Veeva in den letzten zehn Jahren den Umsatz in jedem Geschäftsjahr steigern. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde erstmals über eine Milliarde US- Dollar. Dies entspricht einem Plus in Höhe von 28,1% gegenüber dem Vorjahr. Im ersten Halbjahr 2020 konnte Veeva den Umsatz um rund 32% auf 353 Mio. USD im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. Und das trotz Corona!

Auf der anderen Seite muss aber auch erwähnt bleiben, dass sich das Wachstum des Umsatzes YoY im Schnitt der letzten zehn Jahre etwas abgeflacht hat. Seit 2016 ist aber eine gewisse Stabilität zu beobachten. Diese Indizien deuten darauf hin, dass Veeva dabei ist, von der sehr starken Wachstumsphase in eine Phase der Stabilität manövriert. Trotzdem liegt das jährliche Umsatzwachstum im Schnitt der letzten fünf Geschäftsjahre bei 28,7%. Diese Entwicklung ist auch bei der Betrachtung des Free Cashflows zu beobachten.

Demnach konnte Veeva Systems den Free Cashflow in der historischen Ansicht der letzten zehn Jahre in jedem Jahr steigern. Analysten gehen auch für die kommenden Jahre von weiter steigenden Cashflows aus.

Gleiches gilt auch für den Gewinn:

Ebenso wie der Umsatz und der Free Cashflow, konnte Veeva auch den Gewinn von Jahr zu Jahr steigern können. Die durchschnittliche Wachstumsrate liegt bezogen auf die letzten fünf Geschäftsjahre liegt bei 49,5%. Analysten sind auch für die kommenden Jahre positiv gestimmt.

Doch wirtschaftet Veeva Systems auch profitabel?

Beim Blick auf das obige Diagramm fällt auf, dass die Renditen in den ersten zwei Jahren der Betrachtung (2012+ 2013) viel höher ausgefallen sind als in den Folgejahren. Das liegt vor allem an der exponentiellen Wachstumsdynamik in den jeweiligen Geschäftsjahren. Deshalb sind die Jahre 2012 und 2013 auf heutiger Sicht wenig aussagekräftig. Vielmehr interessiert uns die Entwicklung der Folgejahre. Dort ist zu beobachten, dass die Kapitalrenditen sich alle drei stabil und ohne große Volatilität entwickeln konnten. Die Eigenkapitalrendite liegt heute bei rund 20,7%. Die Gesamtkapitalrendite bei rund 15,3% und der Return on Capital Employed (also wie profitabel geht das Unternehmen mit dem eingesetzten Kapital um) liegt bei annehmbaren 18,3%.

Der Piotroski F-Score (ein Indikator zur Messung der finanziellen Stärke eines Unternehmens) liegt aktuell bei 6 von 9 maximal möglichen Punkten. Einzige Kritikpunkte, warum Veeva im F-Score nicht die volle Punktzahl erreicht hat, sind die leicht rückläufigen Kapitalrenditen, die sinkende Liquidität (Current- Ratio) sowie die leicht rückläufige Produktivität (Asset- Turnover).

Widmen wir uns in einem weiteren Schritt der Beurteilung der bilanziellen Situation der Veeva Systems Inc.:

Demzufolge ist die Eigenkapitalquote seit 2014 höher als die Fremdkapitalquote. Aktuell liegt das Verhältnis aus Eigen- zu Fremdkapitalquote bei 70:30%. Folglich ergibt sich ein Grad der Verschulung in Höhe von 36%. Meine persönliche Wertobergrenze liegt beim Grad der Verschuldung bei max. 200%. Veeva ist demnach voll im grünen Korridor.

Bildquelle: Aktienfinder.

„Cash ist ja bekanntlich King“. So zumindest steht es in den Lehrbüchern dieser Zeit geschrieben. Veeva agiert auf diesem Terrain wie ein Musterschüler. Seit beginn der Aufzeichnung im Jahr 2014 konnte die Cash- Position von Jahr zu Jahr ausgebaut werden. Gleichzeitig konnte aber auch die Verschuldung vergleichsweise niedrig halten. In Folge dessen konnte auch die Tilgungskraft seit 2014 jährlich erhöht werden.

Der Altman-Z-Score ein Indikator zur Erkennung von Bilanzmanipulationen attestiert der Veeva Aktie aktuell einen Wert von rund 41. Ab einem Wert von 2,9 liegt Altman zur Folge keine Insolvenzgefahr vor. Ab einem Wert, kleiner als 1,23 wird es kritisch.

Die Veeva Aktie im Traderfox Qualitätsscore.

Bildquelle: Traderfox Qualitätscheck.

Im Traderfox- Qualitätsscore erreicht die Veeva Aktie aktuell die volle Punktzahl.

Veeva Aktie Zukunft

Veeva Umsatz Ziele 2025, Bildquelle: Investorenpräsentation 29.10.2020, s.55.

Veeva hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt. Das Unternehmen möchte den Umsatz bis ins Jahr 2025 verdreifachen. Zudem soll die operative Marge bei rund 35% liegen.

Bewertung der Veeva Aktie im Aktienfinder

Bildquelle: Aktienfinder.net

Nach den Bewertungsverfahren des Aktienfinders von Torsten Tiedt ergibt sich zum aktuellen Zeitpunkt gemäß allen Verfahren eine Überbewertung der Veeva Aktie.

Bildquelle: Aktienfinder.net

Hätte man zu Beginn des Jahres 2014 rund 1.000 USD in Veeva investiert, so hätte man heute rund 6.530 USD auf dem Konto. Dies entspricht einer durchschnittlichen Rendite von 34,2% p.a. Nicht schlecht, oder?

Veeva Aktie – Meinung der Analysten

Laut Marketscreener.com stufen aktuell neun Analysten die Veeva Aktie als kaufenswert ein. Weitere fünf raten zum Aufstocken. Sieben Analysten sehen die Veeva Aktie haltenswert. Nur ein Analyst rät zum Verkaufen. Somit ergibt sich eine durchschnittliche Meinung zum Aufstocken.

Das mittlere Kursziel liegt aktuell bei rund 303 USD.

Veeva Aktie Stärken und Schwächen

Stärken:
> Zukunftsträchtiges Geschäftsmodell – Medizin+ Cloud
> Starke Fundamentaldaten (Umsatz, Gewinn, Free Cashflow, Bilanz)
> Aussichten
> Volle Punktzahl im Traderfox- Qualitätsscore

Schwächen:
> Hohe fundamentale Bewertung
> Rückläufige Anzahl der Neuverträge während der Corona- Krise

Abschließende Betrachtung zur Veeva Aktie

Ich hoffe, diese Kurzvorstellung zur Veeva Aktie hat Ihnen gefallen. Das Geschäftsmodell, die Medizinbranche in die Cloud zu bringen und somit die Wertschöpfungskette zu beschleunigen hat Zukunft. Auch während der Corona- Krise haben sich die Fundamentaldaten, wie Umsatz und Gewinn positiv entwickeln können. Im Traderfox- Qualitätsscore erreicht die Veeva Aktie aktuell die volle Punktzahl. Die Bewertung ist zum aktuellen Zeitpunkt dennoch recht sportlich. Ich werde die Veeva Aktie weiter beobachten und über eventuelle Veränderungen berichten.

Viele Grüße und bis zur nächsten Analyse!
Ihr Luigi C. 😉

Quellenhinweise

  • Aktienfinder.net
  • Ariva.de
  • Finanzen.net
  • Finbox.com
  • Geschäftsberichte des Unternehmens der vergangenen zehn Jahre
  • marketscreener
  • Morningstar.com
  • Traderfox.com
  • Veeva Webseite
  • Veeva Investor Relations

Idexx Aktie – Der Marktführer für Veterinärdiagnostik in der Analyse

Liebe Leserin, lieber Leser,
ich begrüße Dich an dieser Stelle recht herzlich zu einer weiteren Kurzanalyse von Luigi-Research. Heute möchte ich Dir die Idexx Aktie vorstellen. Idexx, mit Hauptsitz im US- amerikanischen Westbrook hat sich auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen für Heimtiere, Vieh und Geflügel sowie Wassertests und Milchprodukte spezialisiert.

Haftungsausschluss

Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Autors statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Bitte beachten Sie, Ihre Investitionsentscheidung nur nach eigener Recherche und nicht auf Inhalten dieser Internetseite zu treffen. Der Autor übernimmt keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit keine Aktien von Idexx Laboratories.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

idexx aktie logo
Aktienanalyse Idexx Laboratories Inc.
WKN:888210
ISIN:US45168D1046
Aktueller Kurs:
Umsatz 2019:2.407 Mio. USD
EPS 2019:4,89 USD
Traderfox Qualitätscheck:14/15 Punkten
Börsenwert:30,51 Milliarden USD
Piotroski F-Score:8/9 Punkten
Branche:Gesundheit/ Diagnostik
Letztes Update:26.07.2020

Das Unternehmen wurde im Jahr 1983 von David E. Shaw gegründet. Shaw, der zuvor im Consulting tätig gewesen war, sah großes Potenzial in der Tiermedizin und der Biotechnologie. Zudem waren damals die Zulassungsvoraussetzungen in der Tiermedizin weniger aufwendig als in der Humanmedizin. In den ersten Jahren der Unternehmensgeschichte konzentrierte man sich auf das Vorhandensein von Verunreinigungen in Lebensmitteln und Lebensmittelverarbeitungsbetrieben. Einige Zeit später begann man, Diagnose- und Erkennungsprodukte für Tierärzte zu verkaufen. Der Börsengang erfolgte im Jahr 1991.

In den Folgejahren begann man, in den folgenden Akquisitionen seine Marktposition zu erhöhen:

idexx aktie geschichte
Quelle: IDEXX Investorenpräsentation 2019, s.26.

Heute ist das Unternehmen der Weltmarktführer in den Bereichen der Veterinärdiagnostik, Software und wassermikrobiologischen Tests.

Quelle: IDEXX.

Idexx Produkte & Segmente

Das Unternehmen berichtet aktuell in über drei Segmenten:

Companion Animal Group: Hier werden alle Erträge gebündelt, die mit Veterinärmedizin in Verbindung gebracht werden können. Es werden unter anderem Analysegeräte (vor allem für die Auswertung von Urinproben) für Kleintiere angeboten. Die Zielgruppe sind Tierärzte und Tierkliniken.

Water: In diesem Segment dreht sich alles um die Analyse von Wasser. Mit den Tests des Unternehmens können Trinkwasser, Nutzwasser und Abwasser auf ihre Korrektheit hin überprüft werden.

Livestock, Poultry and Dairy: Hier werden alle Umsätze gebündelt, die mit Nutztieren erzielt werden. Unter anderem werden Trächtigkeitstests angeboten. Hauptzielgruppe für dieses Segment sind Tierärzte, welche auf Nutztiere spezialisiert sind.

Idexx Management

Der aktuelle Vorstandsvorsitzende heißt Jay Mazelsky. Mazelsky absolvierte einen Bachelor in Mathematik von der University of Rochester und ein MBA-Programm an der University of Chicago. Seine berufliche Karriere begann er im Jahr 1988 bei HP. Dort war er in verschiedenen Positionen Finanzen, Marketing und Controlling tätig.

In 1997 wechselte er zu Agilent Technologies. Dort war er als General Manager für Medical Consumables zuständig. Von 2000 bis 2002 war er als leitender Angestellter für die Integration der Agilent Healthcare Group in Philips verantwortlich. Bevor er zu Idexx Technologies wechselte hatte er noch diverse Führungspositionen bei Philips und IDEXX inne.

IDEXX Aktionäre

idexx aktionäre
Bildquelle: https://de.marketscreener.com/IDEXX-LABORATORIES-INC-9641/unternehmen/

Größter Anteilseigner ist demnach mit 12% der Aktien Putnam LLC. Putnam ist eine US- amerikanische Vermögensverwaltung.

Kennzahlen

Umsätze


Demnach konnte IDEXX den Umsatz von Jahr zu Jahr kontinuierlich steigern. Zudem gehen Analysten auch für die kommenden Geschäftsjahre von weiter steigenden Zahlen aus. Das Umsatzwachstum bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre beträgt 10,7%. Auf die letzten fünf Jahre gerechnet 10,1% und auf die letzten zehn Jahre gesehen 8%.

Rund 88% des Umsatzes wird aktuell mit der tierärztlichen Diagnose von Haustieren erzielt. Jeweils rund 6% vom Umsatz wird mit den restlichen beiden Segmenten Wasserqualität und Veterinärdiagnosen für Vieh und Geflügel erzielt.

Gewinn

Ebenso wie der im vorherigen betrachteten Umsatz, konnte auch der Gewinn je Aktie in jedem Geschäftsjahr zulegen. Hierbei liegt die durchschnittliche Wachstumsrate auf 3 Jahressicht bei 26%, auf 5 Jahressicht bei 22% und auf 10- Jahressicht bei 17%.

Analyse des Cashflows

Bei der Entwicklung des Free Cashflows kann beobachtet werden, dass sich dieser vor allem durch Stabilität auszeichnet. Einzige wirkliche Ausnahme stellt der Rückgang um fast ein Viertel im Jahr 2015 dar.

Bilanzanalyse

Mir persönlich ist die aktuelle Eigenkapitalquote von ca. 10% etwas zu niedrig. Auf der anderen Seite muss aber auch erwähnt werden, dass sich das Unternehmen aktuell noch auf Wachstumskurs befindet.

Profitabilität

Zur Analyse der Profitabilität eines Unternehmens ziehe ich immer drei Parameter heran. Das wäre zum einen die operative Marge, den Return on Capitel Employed sowie den Piotroski F-Score.

Zunächst möchte ich deshalb die Operative Marge betrachten:

Die operative Marge konnte über die letzten zehn Geschäftsjahre konstant gehalten werden. Sie pendelte zwischen 12 und 17,8%. Analysten gehen für die nächsten Jahre von steigenden Zahlen aus.

In einem nächsten Schritt möchte ich gerne die Profitabilität anhand des Return on Capitel Employed (kurz: ROCE) untersuchen.

Ich halte eine Quote von minimal 15% für angemessen. IDEXX glänzt an dieser Stelle aber mit einer aktuellen Quote von rund 60%. Bemerkenswert.

Letztlich möchte ich noch gerne den Piotroski F-Score vorstellen:

idexx piotroski
Quelle: https://aktie.traderfox.com/visualizations/US45168D1046/DI/idexx-laboratories?PHPSESSID=d38j61pp2jat6rpu4tpn3j19r1

IDEXX erreicht demnach aktuell ein Score von 8 von 9 möglichen Punkten. Einzig die hohe Verschuldung hemmt.

Traderfox Qualitätsscore

idexx traderfox qualitätscheck
Quelle: https://aktie.traderfox.com/visualizations/US45168D1046/DI/idexx-laboratories?PHPSESSID=d38j61pp2jat6rpu4tpn3j19r1

Ein weiteres nützliches Tool ist der Qualitätscheck von Traderfox. Ich nutze ihn sehr gerne zur Bewertung von Aktien. Aktuell erreicht IDEXX 14 von 15 maximal möglichen Punkten. Wie auch beim vorher betrachteten F-Score ist die hohe Verschuldung der einzig vorhandene Kritikpunkt. Rund 3% aller im Qualitätscheck betrachteten Aktien sind besser bewertet als die IDEXX Aktie.

Bewertung der IDEXX Aktie

a.) Betrachtung des Kurs Gewinn Verhältnis:

Aus historischer Sicht kann gesagt werden, dass die Aktie im Schnitt der letzten zehn Geschäftsjahre teurer geworden ist. Das aktuelle KGV liegt bei 53,95. Dies entspricht einer historischen Überbewertung von ca. 38%.

Meiner Ansicht nach ist es schwer eine Aktie nur nach ihrem Kurs- Gewinn- Verhältnis zu bewerten. Deshalb möchte ich in einem nächsten Schritt ein Branchen- KGV berechnen. Ausgangspunkt hierfür ist die Peer-Group aus der Zoetis Analyse:

UnternehmenKGV aktuell
Zoetis Inc.36,49
Elanco:27,5
IDEXX:53,95
Virbac:33,42
Branchen- KGV:37,84

Folglich kann gesagt werden, dass die IDEXX- Aktie zum aktuellen Zeitpunkt der Bewertung mit rund 142% der KGV- PeerGroup bewertet ist.

b.) Idexx Aktie – Discounted Cashflow Modell

idexx aktie dcf
Quelle: https://simplywall.st/

Die Experten von https://simplywall.st/ sehen den fairen Wert der IDEXX- Aktie zum aktuellen Zeitpunkt bei rund 122 USD. Dies entspricht einer exorbitant hohen Überbewertung von 193,7%.

c.) Peer Group

Nachfolgend möchte ich Ihnen gerne meine Vergleichsgruppen- Bewertung vorstellen:

ParameterZoetis Inc.ElancoIdexx LaboratorriesVirbac
WKN:A1KBYX A2N6BH 888210 874929 
ISIN:US98978V1035US28414H1032US45168D1046FR0000031577
Aktueller Kurs:
Börsenwert:65,14 Mrd. USD8,8 Mrd. USD28,73 Mrd. USD1,7 Mrd. EUR
Umsatz 2019:6.260 Mio. USD3.071 Mio. USD2.407 Mio. USD938 Mio. EUR
Umsatzwachstum 3 Jahre:8,6%1,8%10,7%2,5%
Umsatzwachstum 5 Jahre:5,5%10,1%4%
EBIT- Wachstum 3 Jahre:13%9,3%16,4%16%
EBIT- Wachstum 5 Jahre:15,8%16,3%-1%
Operative Marge 2019:32,2%12%23%11%
Gewinn je Aktie:3,11 USD0,18 USD4,69 USD6,11 USD
Free Cashflow Rendite:2,2%0,9%1,3%6,9%
Eigenkapitalrendite:61,3%1,3%10,5%
Gesamtkapitalrendite:13,4%0,76%25%4%
Eigenkapitalquote:23,5%61,8%10%40%
Zinsdeckungsgrad:9,1217,825,36
Grad der Verschuldung:326%62%900%156%
Dividende je Aktie:0,66 USD
Dividendenrendite:0,45%
Kurs- Performance 5 Jahre:+185,4%-32%+420%-1,4%
Traderfox Qualitätscheck:14 von 155 von 1514 von 154 von 15
Piotroski F-Score:6 von 97 von 98 von 98 von 9
Gesamtpunktzahl:6 von 172 von 179 von 173 von 17

Im Vergleich zur Peer Group ist IDEXX aktuell der Sieger.

d.)  Was wäre, hätte man mal >>damals<< die IDEXX Aktie gekauft?

idexx aktie chart
Quelle: http://performance.morningstar.com/stock/performance-return.action?t=IDXX&region=usa&culture=en-US

Die nachfolgende Tabelle gibt Auskunft, welche Summe innerhalb welchen Intervalls aus 1.000 USD geworden wäre:

IntervallSumme
1 Monat:1.073 USD
6 Monate:1.221 USD
1 Jahr:1.216 USD
3 Jahre:2.120 USD
5 Jahre:5.160 USD

Die IDEXX Aktie im Aktienfinder

idexx aktienfinder
Quelle: Aktienfinder

Auch nach der dynamischen Aktienbewertung des Aktienfinders ist die IDEXX Aktie zum aktuellen Zeitpunkt überbewertet.

Idexx Aktie – Stärken und Schwächen

StärkenSchwächen
> Essentielles Geschäftsmodell, Marktführerschaft
> kontinuierliches Umsatz- und Gewinnwachstum der letzten zehn Jahre
> Stabiler Cashflow
> überdurchschnittliche Profitabilität
> sehr positiver Piotroski F-Score und Traderfox Qualitätsscore
> Peer-Group- Sieger
> hohe Verschuldung
> hohe Bewertung
> geringe Eigenkapitalquote

Abschließende Betrachtung auf die IDEXX- Aktie

Abschließend kann gesagt werden, dass IDEXX ein sehr spannendes Unternehmen mit einem essentiellen Geschäftsmodell ist. Bezogen auf die letzten Geschäftsjahre hat das Unternehmen mit Ausnahme der hohen Verschuldung stabile und vor allem positive Fundamentaldaten aufzuweisen. Die Bewertung ist zum aktuellen Zeitpunkt sportlich. Im Vergleich mit der Konkurrenz schneidet das Unternehmen am besten ab. Kommenden Freitag werden die Zahlen für das zweite Quartal 2020 veröffentlicht. Ich werde Euch dann an dieser Stelle über die Neuigkeiten informieren.

Viele Grüße und bis zur nächsten Kurzanalyse,
Euer Luigi 😉

Quellenhinweise

Zoetis Aktie – #1 der Tiermedizin in der Analyse

Liebe Leserin, lieber Leser,
es ist mal wieder soweit. Eine neue Kurzanalyse steht an. Heute geht es um die Aktie von Zoetis. Die Zoetis Inc. ist ein US- amerikanischer Hersteller von Tierarzneimitteln und Impfstoffen für Haus- und Nutztiere. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1952 als eine Sparte der Pfizer Inc, einem der größten Pharmakonzerne weltweit. Der Name Zoetis leitet sich vom englischen Begriff „zoetic“ ab, der „das Leben betreffend“ bedeutet.

Der Autor hat diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, kann die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von Seiten des Autors statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Bitte beachten Sie, Ihre Investitionsentscheidung nur nach eigener Recherche und nicht auf Inhalten dieser Internetseite zu treffen.
Der Autor übernimmt keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung dieser Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit keine Aktien der Zoetis Inc.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bis 2013 war Zoetis eine Tochterfirma des Pharmakonzerns Pfizer. Anfang 2013 brachte Pfizer seine Tiergesundheitssparte an die Börse.

Um es noch detaillierter auszudrücken: Das Unternehmen stellt medizinische Produkte für Rinder, Schweine, Geflügel, Schafe, Fische, Hunde, Katzen und Pferde her.

Bei einem aktuellen Unternehmenswert von rund 69,79 Mrd. USD werden von Zoetis weltweit rund 9.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Zoetis logo
Bildquelle: Wikipedia.
Aktienanalyse Zoetis Inc.
WKN:A1KBYX
ISIN:US98978V1035
Aktueller Kurs:
Umsatz 2019:6.260 Mio. USD
EBIT 2019:2.018 Mio. USD
Operative Marge:32,2%
Börsenwert:65,14 Milliarden USD
Unternehmenswert:69,785 Milliarden USD
Branche:Tiermedizin
Letztes Update:12.07.2020

Marktüberblick Tiermedizin – Zoetis

Wie bereits im Vorfeld erwähnt, ist Zoetis der Weltmarktführer im Bereich der Tiermedizin. Der Weltmarktanteil von Zoetis beträgt zum aktuellen Zeitpunkt rund 20%.

Zoetis Management

Seit Beginn diesen Jahres wird Zoetis von der US- Amerikanerin Kristin Peck geleitet. Nach einem Bachelor von der Georgetown University und einem MBA von der Columbia Business School begann Frau Peck ihre berufliche Karriere bei der Boston Consulting Group. Infolgedessen begann sie bei Pfizer zu arbeiten. Dort war sie für die strategische Geschäftsentwicklung der Tiergesundheitssparte (heute Zoetis) verantwortlich. Bevor sie im Januar diesen Jahres auf den Chefposten wechselte, war sie nach der Ausgliederung bei Zoetis in verschiedenen Führungspositionen tätig.

Zoetis Aktionäre

zoetis aktionäre
Bildquelle: https://de.marketscreener.com/ZOETIS-12482719/unternehmen/

Zoetis Kennzahlen

Angaben in USD20192018Vergleich zum Vorjahr
Umsatz:6.2605.825+7,5%
EBIT:2.0181.881+7,3%
Free Cashflow:1.3351.452-8,3%
EPS:3,112,93+6,1%
DPS:0,660,5+32%
Ausschüttung:26,1%18,2%+43,4%
Eigenkapitalrendite:61,3%72,2%-15,1%
Gesamtkapitalrendite:13,44%14,75%-8,9%
Grad der Verschuldung:426%493%-13,6%
Zinsdeckungsgrad:9,19,2-1,1%

Erfreulicherweise konnten die meisten der oben betrachteten Kennzahlen im Vergleich verbessert werden. Leider hat sich der für >>mich<< sehr aussagekräftige Free Cashflow im Vergleich zum Vorjahr negativ entwickelt.

Die folgende Abbildung gewährt einen Überblick über die Ertragslage des Unternehmens:

zoetis umsatz nach segmenten
Bildquelle: Geschäftsbericht 2019, Seite 2.

Mehr als die Hälfte des Umsatzes wurde demnach in 2019 mit Hunden und Katzen erzielt. Hier lag der Anteil bei 51%. Gefolgt von Rindern mit 27% und Schweinen mit 10%. Geflügel taten 9% und Fisch rund 2% zum Umsatz bei.

Mit Abstand der größte Absatzmarkt ist der Heimatmarkt die Vereinigten Staaten.

Schauen wir uns in einem nächsten Schritt die durchschnittlichen Wachstumsraten an:

Angaben in %3 Jahre5 Jahre10 Jahre
Umsatz:8,6%5,5%8,5%
EBIT:13%15,8%25,1%
EPS:23,5%21,8%k.A.

In einem nächsten Schritt werde ich mir das Verhältnis aus Eigen- und Fremdkapitalquote anschauen:

Durch die Abspaltung von Pfizer in eine eigene Gesellschaft verringerte sich auch der Anteil des Eigenkapitals im Jahr 2013 drastisch. Seitdem pendelt die Eigenkapitalquote so zwischen ca. 15-25%.

Ab einem Wert von 4 sehe ich die oben betrachtete Kennzahl als kritisch an, In den vergangenen zehn Geschäftsjahren wurde der kritische Wert nicht überschritten.

Doch ist Zoetis auch profitabel? Diese Frage möchte ich im Folgenden beantworten;

Hierbei gilt ein Wert von über 15% als profitabel. Zoetis konnte demnach den betrachteten Return on Capital Employed in den vergangenen zehn Geschäftsjahren über der Untergrenze halten.

Bewertung der Zoetis Aktie – Ist die Aktie aktuell fair bewertet?

a.) Faktorbasierte Bewertung der Zoetis Aktie:

Lassen Sie uns zunächst einmal einen Blick auf die historische Entwicklung der Multiplikatoren werfen:

Das historische Verhältnis aus dem Aktienkurs und dem Gewinn beträgt 40,8. Die Aktie ist somit aktuell leicht überbewertet. Für die kommenden Jahre gehen Analysten von sinkenden Multiples aus.

b.) Bewertung der Zoetis Aktie anhand eines Discounted Cashflow Modells

Quelle: https://simplywall.st/

Die Experten von https://simplywall.st/ gehen in ihrem Cashflow- Modell von einer aktuellen Überbewertung von rund 30% aus.

Folglich möchte ich Ihnen meine persönliche Zusammenfassung vorstellen:

Nachfolgend möchte ich Ihnen meine persönliche Zusaamenfassung vorstellen:

Parameter:Base CaseBest CaseWorst Case
Wachstum Cashflow p.a.:8%10%6%
Abzinsungsfaktor i:1,081,081,08
Ewige Rente:3%3,5%2%
Fairer Wert je Aktie in USD:110,12 USD130,52 USD94,21 USD
Kurs zum Zeitpunkt der Bewertung:137 USD137 USD137 USD
Fazit Bewertung:124,5%106%146%
Alle Angaben sind nur meine persönliche Meinung, keine Anlageberatung, alle Angaben sind ohne Gewähr.

c.) Entwicklung der operativen Marge:

Erfreulicherweise kann gesagt werden, dass die operative Marge von Zoetis in den vergangenen zehn Geschäftsjahren kontinuierlich gesteigert werden konnte, Analysten gehen für die nächsten Jahre von weiter steigenden Zahlen aus. Aktuell liegt die operative Marge bei rund 35%.

d.) Peer Group Bewertung

Nachfolgend möchte ich Ihnen gerne meine Vergleichsgruppen- Bewertung vorstellen:

ParameterZoetis Inc.ElancoIdexx LaboratorriesVirbac
WKN:A1KBYX A2N6BH 888210 874929 
ISIN:US98978V1035US28414H1032US45168D1046FR0000031577
Aktueller Kurs:
Börsenwert:65,14 Mrd. USD8,8 Mrd. USD28,73 Mrd. USD1,7 Mrd. EUR
Umsatz 2019:6.260 Mio. USD3.071 Mio. USD2.407 Mio. USD938 Mio. EUR
Umsatzwachstum 3 Jahre:8,6%1,8%10,7%2,5%
Umsatzwachstum 5 Jahre:5,5%10,1%4%
EBIT- Wachstum 3 Jahre:13%9,3%16,4%16%
EBIT- Wachstum 5 Jahre:15,8%16,3%-1%
Operative Marge 2019:32,2%12%23%11%
Gewinn je Aktie:3,11 USD0,18 USD4,69 USD6,11 USD
Free Cashflow Rendite:2,2%0,9%1,3%6,9%
Eigenkapitalrendite:61,3%1,3%10,5%
Gesamtkapitalrendite:13,4%0,76%25%4%
Eigenkapitalquote:23,5%61,8%10%40%
Zinsdeckungsgrad:9,1217,825,36
Grad der Verschuldung:326%62%900%156%
Dividende je Aktie:0,66 USD
Dividendenrendite:
Kurs- Performance 5 Jahre:+185,4%-32%+420%-1,4%
Traderfox Qualitätscheck:14 von 155 von 1514 von 154 von 15
Piotroski F-Score:6 von 97 von 98 von 98 von 9
Gesamtpunktzahl:6 von 172 von 179 von 173 von 17

Im Vergleich mit der Peer Group belegt Zoetis den zweiten Platz hinter Idexx Laboratories.

e.) Was wäre, hätte man mal >>damals<< die Zoetis Aktie gekauft?

zoetis performance
Bildquelle: http://performance.morningstar.com/stock/performance-return.action?t=ZTS&region=usa&culture=en-US
IntervallSumme
1 Monat:981 USD
6 Monate:987 USD
1 Jahr:1.176 USD
3 Jahre:2.190 USD
5 Jahre:2.850 USD

f.) Was sagen die Analysten zur Zoetis Aktie?

SWOT- Analyse zu Zoetis

Die nachfolgende Grafik zeigt Ihnen meine SWOT- Analyse zur Zoetis Inc.

zoetis aktie swot
Quelle: eigene Gedanken.

Mein Fazit zur Zoetis Aktie

Erstmal möchte ich mich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben und sich meine Kurzanalyse zur Aktie der Zoetis Inc. anzusehen. Abschließend kann gesagt werden, dass Zoetis ein sehr spannendes Unternehmen mit einem essentiellen Geschäftsmodell ist. Wenn die Tiere mal krank werden, hat Zoetis die Lösung. Das Unternehmen ist weltweiter Marktführer für Veterinär- Medizin. Allerdings muss an dieser Stelle nochmal erwähnt werden, dass die aktuelle Bewertung der Aktie doch sehr hoch ist, Zudem belegt Zoetis im Branchenvergleich nur den zweiten Platz, hinter Idexx Laboratories. Außerdem hat das Unternehmen mit dem Q1- Bericht 2020 die gesetzten Ziele von Februar 2020 aufgrund der Corona- Pandemie nach unten korrigiert. Analysten sind für Zoetis recht positiv gestimmt.

Jeder ist herzlichst dazu eingeladen, seine Meinung unterhalb diesen Beitrags zu diskutieren. Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Für persönliches Feedback können Sie mir auch gerne persönlich schreiben. Dazu einfach hier klicken.

Viele Grüße und bis zur nächsten Analyse,
Ihr Luigi C. 😉

Quellenhinweise

Geschäftsberichte der letzten Geschäftsjahre von Zoetis
Quartalsberichte Zoetis Inc.
Morningstar
Finanzen.net
Marketscreener
Finbox
Traderfox
Gurufocus
Handelsblatt